Linux

Linux – was ist das? Linux ist wie auch Windows ein Betriebssystem, welches 1991 von Linus Torvalds ins Leben gerufen wurde.

Pinguin Tux, das Linux-Maskottche

Pinguin Tux, das Linux-Maskottchen von Larry Ewing, Simon Budig, Anja Gerwinski

Man findet es überall, z.B. auf Desktop-Computern, auf Servern oder auch auf Embedded Systemen und PDAs bzw. Handys. Auf den Servern ist Linux schon lange ein Standard.

Das Herz von Linux ist der Kernel, zu dem Programme während des Betriebes hinzu geladen werden. Wichtig ist auch, dass alle Hardwarekomponenten so Virtualisiert werden, dass auf sie über Dateien zugegriffen werden kann. So kann man beispielsweise über den Verzeichnisbaum auf das CD-Laufwerk zugreifen. Früher war Linux Windows weit voraus was Multitasking anging. Es war schon immer ein Multiuser-System im Gegensatz zu Windows.

Eine Distribution ist …

… eine Zusammenstellung von Software-Paketen um den Kernel. Natürlich ist es möglich, sich seine eigene Distribution zusammenzustellen, aber wegen des Aufwandes sollte man lieber darauf verzichten und eine fertige Distribution verwenden. Es gibt sehr viel mehr oder weniger einsteigerfreundliche Distributionen. Hier sind ein paar bekannte aufgelistet:

Distribution Website Anmerkung
Debian www.debian.org Sehr populär
Ubuntu www.ubuntu.com Sehr einsteigerfreundlich, basierend auf Debian
Sidux www.sidux.org Erweitertes debian
Gentoo www.gentoo.org Basiert auf Quelltext
SUSE Linux Enterprise www.novell.com/linux Marktführer in Europa, kommerziell
openSUSE www.opensuse.org Freie Version von SUSE Linux Enterprise
Red Hat Enterprise www.redhat.com Marktführer in Nordamerika, kommerziell
CentOS www.centos.org Freie Version von Red Hat Enterprise
Fedora www.fedoraproject.org Freie Version von Red Hat Enterprise
Slackware www.slackware.com Sehr stabile und grundlegende Distribution
Mandriva www.mandriva.com Sehr einsteigerfreundlich
Knoppix www.knoppix.com Linux-Live-Distribution

Linux und Sicherheit?

Viele meinen Linux sei sicherer als Windows. Das stimmt an sich schon, man darf nur keine groben Fehler machen. Zum Glück ist es aber relativ schwer solche Fehler beim einfachen Betrieb zu machen. Sicher ist Linux zum Einen, weil die Rechteverwaltung sehr genau geregelt ist. Das heißt: Nicht jeder darf einfach machen was er will (z.B.: Programme installieren oder ausführen). Zum Anderen gibt es einfach viel weniger PCs mit Linux als mit Windows. Und da jede Distribution verschieden ist hat der Angreifer es einfach schwerer einen passenden PC zu finden um sich weiter zu verbreiten.

Linux versus Windows

Linux ist meiner Meinung nach besser als Windows für den einfachen Benutzer geiegnet, der auf keine exotischen Programme aus dem Hause Microsoft angewiesen ist, weil man sich kaum um Viren und der Gleichen kümmern muss und sich voll auf seine Arbeit konzentrieren kann. Auch habe ich das Gefühl mein Windows Vista wird immer langsamer nach jedem Update, wohingegen mein Ubuntu (auf dem selben PC)  immer konstant gleich schnell bleibt. Manche (die sich, meiner Meinung nach nicht auskennen) meinen, dass man z.B. Programme nur über ellenlange Kommandozeilenbefehle installieren kann. Dazu kann ich nur sagen, dass man viel schneller und effizienter mit der Kommandozeile arbeiten kann als mit der GUI. Und, dass fast jede Distribution über eine GUI verfügt, die einen Paketmanager, wie den Appstore von Apple, enthält. Über den kann man dann einfach ein Programm auswählen und installieren und muss nicht lange nach (im Falle von Windows) einer .exe-Datei im Internet suchen. Auch, dass es kaum Software für Linux gibt, stimmt nicht, denn man findet für jede Software bestimmt ein gleichwertigen Ersatz im Paketmanager (z.B: für MS Office Open- oder LibreOffice).

linuxvswindows

Linux vs. Windows

Auch für Power-User ist Linux geeignet, da die Shell eine optimale Spielwiese für jeden ist, der sich langwierige Arbeiten erleichtern möchte.

Ich möchte auch noch einmal auf die sehr hilfsbereite Community von vielen Distributionen  hinweisen. Etwas ganz besonderes sind die Linux User Groups (LUG), die es in vielen Städten gibt. LUGs sind Gruppen die einem gerne persönlich mit Rat und Tat zur Seite stehen.

Linux ist also besser als Windows, oder? – Das stimmt fast, denn man muss sich zuerst auch ein bisschen einarbeiten. Im Nachteil ist Linux klar, was Spiele angeht. Die meisten Spiele sind nun einmal für Windows. Manche kann man zwar emulieren unter anderem mit Wine und es gibt auch viele tolle Linux-spiele (z.B. auf PlayDeb.net), aber meistens kommt man nicht um ein Dualboot(Windows u. Linux parallel auf einem PC) herum, wenn man spielen möchte.

Linux und Hardware

Mittlerweile unterstützen die bekannten Distributionen sehr viel an Hardware. Trotzdem sollte man vor dem Kauf von neuer Hardware überprüfen, ob diese denn überhaupt unter Linux funktioniert. Meistens klappt es, aber wenn nicht liegt es nicht an den fleißigen Programmierern, sondern daran das die Händler die Treiber nicht herausgeben wollen.

Fazit

Es lohnt sich auf jeden Fall einmal in Linux hinein zuschauen. Man kann Linux auch nur von einer Live-CD ausprobieren und nach einem Neustart ist alles wie vorher. Ich finde Ubuntu und openSUSE sind besonders empfehlenswert für Einsteiger, da sie Windows doch sehr ähneln. Das große Plus an Ubuntu ist die  hilfsbereite  deutschsprachige ubuntuusers Community. Sie erleichtert den Einstieg ungemein.

Links

Website Beschreibung
www.linux.org Die Linux-Homepage, zentrale Linux-Einstiegsseite
www.li.org Homepage von Linux International
www.justlinux.com Einsteigerseite in englisch
www.tuxfinder.com Suchmaschine für Software und Dokumentationen
www.cs.helsinki.fi/u/torvalds Linus Torvalds Hompage
www.linuxlinks.com Linux Links – The Linux Portal Site
www.freshmeat.net Neuerscheinungen im Bereich Linux-Software
www.penguinppc.org PowerPC-Linux-Projekt
www.linux-magazin.de/heft_abo/service/linux_user_groups Liste deutschsprachiger LUGs
www.distrowatch.com u. a. Rangliste beliebter Linux-Distributionen
www.slashdot.org Neuigkeiten rund um Linux

Schreibe einen Kommentar

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s