Objekte verbiegen, verformen und krümmen

Diesmal zeige ich euch, wie man ganz einfach mit Curves Objekte aller Art verbiegen, verformen und krümmen kann, wie hier in dem Beispiel die Fische und Schriftaufdrucke um die Tonnen.

Und so geht’s:

Als erstes erstellen wir einen Text (theoretisch geht jedes Objekt) und schreiben ein langes Wort zum Beispiel „Schlangenlinien“. Hinter das Objekt setzen wir eine Bezier Curve, drehen sie so, dass man aus der Frontansicht die Wellenform sieht und vergrößern sie auf die länge des Schriftzugs.

Nachdem wir alles abgewählt haben, markieren wir nun zuerst nur den Schriftzug und dann noch die Curve dazu (Umsch+rechte Maustaste).

Nun drücken wir Strg+und wählen aus dem erscheinenden Menü Curve Deform aus. Jetzt sollte sich der Schriftzug der Kurve anpassen, wie hier zu sehen ist:

Schriftzug passt sich an Curve an

Jetzt können wir noch weiter experimentieren, indem wir zum Beispiel das Objekt von der Curve wegbewegen oder im Modifiers-Panel des Objektes die Achsen für die Verformung ändern.

Beispiel:

Oben im Beispiel habe ich die weißen Aufdrücke um die Tonnen geformt. Dazu habe ich zuerst die Tonnen erstellt, dann eine Nurbs Curve um die eine Hälfte der Tonne gebaut und dann die sowohl den Text als auch den Fisch mit dieser verbunden.

Weitere Fragen zur Vorgehensweise einfach in die Kommentare schreiben!

Hier das Blend-File.

Schreibe einen Kommentar

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s